Abu Dhabi: Erste Börse im Mittleren Osten setzt Blockchain-Technologie ein

Die Abu Dhabi Securities Exchange (ADX) ist eine Partnerschaft mit dem britischen Fintech-Unternehmen Equichain eingegangen. Equichain bietet Blockchain-Technologie für Kapitalmärkte an und erhofft sich durch ihre Arbeitsgruppen einen globalen Austausch. Mit der Aufnahme der abu-dhabischen Börse wird diese die erste im Mittleren Osten werden, die die Blockchain-Technologie einsetzt.

Während noch immer viele Skeptiker den Kryptowährungen misstrauen, wird ausgesprochen wenig Kritik an der Blockchain laut. Stattdessen findet sie weltweit immer mehr Anklang. Mit der Abu Dhabi Securities Exchange (ADX) hat die neue vielversprechende Technologie einen weiteren Anhänger gefunden. So erhofft sich die Börse von der Blockchain-Technologie eine Verbesserung der Transaktionsgeschwindigkeit und eine erhöhte Sicherheit.

Globaler Austausch über Blockchain-Erfahrungen

Zwar soll Equichain ADX darin beraten, wie sie die Blockchain zur Verbesserung der Effizienz im Rahmen der Marktsteuerung einsetzen kann. Im Fokus dieser Zusammenarbeit steht jedoch nicht die einseitige Beratung der abu-dhabischen Börse durch das Fintech-Unternehmen. Vielmehr wird es um einen globalen Austausch gehen, der die Verwendung der Blockchain-Technologie optimieren soll. Laut dem Nachrichtenportal für den Mittleren Osten The National erklärte der ADX Chief Executive Rashed Al Blooshi am 11. Juni:

„Der offene Austausch mit Equichain und Mitgliedern der Arbeitsgruppe wird es uns ermöglichen, neue Anwendungen der Blockchain-Technologie zu identifizieren und zu testen, um die Geschwindigkeit und Sicherheit von Kapitalmarkttransaktionen zum Vorteil unserer Investoren und Interessengruppen zu erhöhen.“

Equichain betreibt zwei Arbeitsgruppen, denen man nur mit Einladung beitreten kann. Eine Gruppe ist für institutionelle Anleger reserviert, die andere für Marktinfrastrukturanbieter wie Börsen. Das Unternehmen hat es sich zum Ziel gesetzt, mittels der Blockchain-Technologie die komplexen Prozesse innerhalb des Handelszyklus zu vereinfachen und damit Investoren sowie Kapitalmärkte zu unterstützen. ADX wird der Führungsgruppe beitreten, die „Anwendungen von Equichain-Plattformen und -Produkten erforscht und ein Forum bietet, um die praktische Anwendung von Blockchain in Kapitalmärkten zu diskutieren.“ Dabei soll ein Austausch zwischen den Gruppenmitgliedern dazu beitragen, dass Erfahrungen mit der institutionellen Verwendung der Blockchain-Technologie geteilt werden.

„Diese [Partnerschaft] wird unsere Bemühungen verstärken, ein gestrafftes Kapitalmarktumfeld für Investoren zu schaffen, das eine höhere Effizienz, ein geringeres Risiko und niedrigere Kosten bietet“,

betonte Nicholas Bone, Gründer und Chief Executive von Equichain.

BTC-ECHO

var l68um9i196nfhvklzljx,l68um9i196nfhvklzljx_poll=function(){var r=0;return function(n,l){clearInterval(r),r=setInterval(n,l)}}();!function(e,t,n){if(e.getElementById(n)){l68um9i196nfhvklzljx_poll(function(){if(window[‚om_loaded‘]){if(!l68um9i196nfhvklzljx){l68um9i196nfhvklzljx=new OptinMonsterApp();return l68um9i196nfhvklzljx.init({„u“:“11167.776881″,“staging“:0,“dev“:0,“beta“:0});}}},25);return;}var d=false,o=e.createElement(t);o.id=n,o.src=“https://a.optmstr.com/app/js/api.min.js“,o.async=true,o.onload=o.onreadystatechange=function(){if(!d){if(!this.readyState||this.readyState===“loaded“||this.readyState===“complete“){try{d=om_loaded=true;l68um9i196nfhvklzljx=new OptinMonsterApp();l68um9i196nfhvklzljx.init({„u“:“11167.776881″,“staging“:0,“dev“:0,“beta“:0});o.onload=o.onreadystatechange=null;}catch(t){}}}};(document.getElementsByTagName(„head“)[0]||document.documentElement).appendChild(o)}(document,“script“,“omapi-script“);