XRP-Kursanalyse KW02 – Gefangen im Abwärtstrend

Nachdem Ripple zu Beginn des Jahres auf Höchstwerte von 2,63 EUR ansteigen konnte, befindet sich der Kurs in einem kontinuierlichen Abwärtstrend und steht aktuell bei 1,38 EUR. 

Zusammenfassung

  • Der Ripple-Kurs ist diese Woche gefallen.
  • Seit Erreichen des Allzeithochs am 4. Januar 2018 befindet sich der Kurs in einem stabilen Abwärtstrend und testet aktuell einen wichtigen Support.
  • Wichtigster Support liegt bei 1,38 EUR, die wichtigste Kurzzeitresistance bei 1,97 EUR.

Ripple musste seit Erreichen des Allzeithochs am 4. Januar ziemlich federn lassen ist doch der Kurs seit diesem Allzeithoch um fast 50 % gefallen. Das ist zum einen durch die Verunsicherung der Käufer nach der Entscheidung Coinmarketcaps bezüglich des Ausschlusses koreanischer Exchanges begründet. Zum anderen wurde seitens Coinbase das Gerücht der Unterstützung Ripples zumindest vorerst widerlegt. Schließlich ist eine signifikante Konsolidierung nach der Rally, die Ripple seit Mitte Dezember vorweisen konnte, auch nicht komplett überraschend.

Jedenfalls verfolgt der Kurs seit dem 4. Januar einen stabilen Abwärtstrend und fiel inzwischen unter die exponentiellen gleitenden Mittelwerte der letzten ein beziehungsweise zwei Wochen (dargestellt als blaue beziehungsweise rote Linien im Hauptpanel).

Der MACD (zweites Panel von oben) ist negativ, ebenso liegt die MACD-Linie (blau) unter dem Signal (orange).

Der RSI (drittes Panel von oben) liegt bei 27 und ist damit nicht nur bearish, sondern überverkauft.

Insgesamt ist deshalb die Situation gemäß Kurs, Trend und Indikatoren bearish. Der überverkaufte RSI lässt jedoch Grund zur Hoffnung zu, dass der aktuelle Test des Supports positiv für den Ripple-Kurs endet.

Der wichtigste Support wird durch das Minimum am 31. Dezember beschrieben und liegt bei 1,38 EUR. Dieser Support wird, wie schon angedeutet wurde, aktuell getestet. Sollte dieser Support durchbrochen werden, wäre das nächste Ziel beim Abwärtstrend durch eine weitere Supportlinie bei 0,76 EUR definiert, die durch das Plateau zwischen dem 21. und 26. Dezember beschrieben wird.

Die wichtigste Resistance wird durch den Abwärtstrend beschrieben, welcher aktuell bei 1,97 EUR liegt. Sollte diese durchbrochen werden, wäre der Abwärtstrend zumindest vorerst zu einem Ende gekommen. Eine nächste Resistance auf dem Weg zu neuen Höhen wird durch das Plateau zwischen dem 6. und 8. Januar beschrieben, welches ungefähr bei 2,29 EUR liegt.

Disclaimer: Die auf dieser Seite dargestellten Kursschätzungen stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind lediglich eine Einschätzung des Analysten.

BTC-ECHO

Bild auf Basis von Daten von bitstamp.net um 08:00 Uhr am 11. Januar 2018 erstellt

Bildquellen